Mit 19 Teilnehmern waren wir heute beim Arbeiter-Samariter-Bund Kaiserslautern zur Auffrischung unserer Kenntnisse im Umgang mit Verletzungen und Erkrankungen unserer Fellnasen.

Michael Hammel vom ASB erklärte uns viele Handgriffe, die bei den Sofortmaßnahmen und der fachgerechten Erstversorgung der Vierbeiner erforderlich sind. Ob Schnittverletzungen, blutende Pfoten, Augenverletzungen, Verbrennungen, Knochenbrüche, … – Die richtigen Handgriffe und Abläufe wollen geübt werden. Ein Umfangreicher Theorieteil, sowie die praktische Ausbildung am Übungshund zur Herz-Lungen-Wiederbelebung oder das Anlegen eines Druckverbandes an den Stoffhunden waren Teil der Ausbildung, die bis in den Nachmittag ging. Hoffen wir, dass unserer Retter auf vier Pfoten unsere Hilfe nie brauchen und immer Gesund aus dem Einsatz und dem Training kommen.

Herzlichen Dank an das ASB Kaiserslautern für die tolle, informative Schulung und eure Unterstützung.
https://www.asb.de/unsere-a…/erste-hilfe/erste-hilfe-am-hund

 

2017 11 18 EHH 02 2017 11 18 EHH 01 2017 11 18 EHH 03 2017 11 18 EHH 04 2017 11 18 EHH 05