Schon lange geplant war ein Besuch bei den Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Schönenberg-Kübelberg. Am 14.03.2017 war es dann soweit - vor weit über 30 Teilnehmern konnten wir den Angehörigen der Feuerwehr unsere Organisation, die Ausbildung von Mensch und Hund und den Einsatzablauf näher bringen. Dabei zeigte unser Medienwart Ronny Feth gemeinsam mit einem unserer drei Zugführer, Marc Weilacher, auch zum ersten mal unsere neue Staffelpräsentation. 

Zur Unterstützung waren ebenfalls unser erster Vorsitzender Andreas Bender und Ausbildungsleiter Peter Kluge mit von der Partie.

Das Interesse der Zuhörer zeigte sich in den vielen Fragen, die während des Vortrags und auch beim gemütlichen Abschluss danach gestellt wurden.
Herzlichen Dank von unserer Seite an Ulrich Luba und Martin Keiper (Wehrführer) für die Einladung und die Möglichkeit neue Kontakte zu knüpfen.

  Ulrich Luba mit Marc und Ronny  20170314 Praesentation 1

Am späten Nachmittag des 13.03. trat Andrea Seele mit ihrem Labrador Ben zur Abnahme der Vorprüfung Fläche bei unserem Bewerter-Team Dennis Halbritter, Ricky Hammel und Tine Seebach an. 
Bei herrlicher Frühlingssonne und trotz kreativer Verstecke zeigte sich Ben souverän und fand alle Helfer.
Herzlichen Glückwunsch. Schön, dass du dich in die Riege der Erstprüflinge bei unserer Frühjahrsprüfung einreihst. Wir wünschen dir weiterhin viel Erfolg.

 

 

 

 

 

   

 20170313 Andrea Dennis Gruppe 810 574563fb01646 20170313 Andrea Ben

Auf dem Weg zum geprüften Flächensuchhund haben am 05.03. sowohl Jürgen Stellwagen mit Bilana als auch Anja Weber mit Cessy die Vorprüfung in der Fläche bestanden. Nachdem beide bereits den Geräteteil und die theoretische Überprüfung abgelegt haben, kann es nun an die erste Hauptprüfung gehen. 
Herzlichen Glückwunsch euch zweien und auch euch viel Erfolg für die kommende Prüfung.

 20170311 Juergen Bilana  20170311 Juergen Dennis  

20170311 Anja Dennis  20170311 Anja Cessy

Auch die richtigen Handgriffe bei der Ersten Hilfe wollen geübt und trainiert werden.
Mehr als 20 unserer Staffelmitglieder trafen sich daher heute schon am frühen Morgen beim ASB Kaiserslautern zur diesjährigen Schulung der richtigen Versorgung von Patienten. 
Mit viel Engagement wurden die lebensrettenden Handgriffe geübt, damit die Erstversorgung im Ernstfall sitzt.
Aber auch ein kurzer Ausflug in das Thema "Erste Hilfe Hund" war dabei, welches der ASB demnächst auch offiziell schulen wird.
Zum Abschluss durften wir dann anhand von drei Fallbeispielen zeigen, was den Tag über trainiert wurde.
Vielen Dank an die Kameradinnen und Kameraden vom ASB für einen tollen, informativen Erste Hilfe Kurs.

 20170304 Ricky Kopfverband  20170304 Stefanie Bianca Stabile Seitenlage  20170304 Andrea sophie  20170304 HLW 

20170304 Ricky AED  20170304 Petra S  20170304 Fallbeispiel

 20170304 Fallbeispiel 2  20170304 Fallbeispiel 3   20170304 EH Hund 2

20170304 EH Hund    20170304 Dennis

Für unser Mitglied Katharina Clemens und ihren Appenzeller Sennenhund "Duke vom Weidensee" fand 01.03.2017 bei Wind und Regen unter den Augen der Bewerter Dennis Halbritter, Tine Seebach sowie Ricky Hammel der letzte Teil ihrer Voprüfung (Fläche) statt.

Auch an den Geräten zeigte sich Duke von seiner Schokoladenseite und holte die Note "sehr gut". Nachdem das Team im Anschluss auch noch die Theorieprüfung erfolgreich ablegte, können beide auf ihre Gesamtnote "sehr gut" verdientermaßen stolz sein!

Von uns als Staffel nochmals herzlichen Glückwunsch an unser erstes erfolgreich vorgeprüftes Erstprüfungsteam in 2017.

 801 554db7fdef6e5

Herzlichen Glückwunsch weiterhin viel Erfolg fürs erreichen eures gemeinsamen Ziels:

Erstprüfung Fläche Frühjahr 2017!

Im Rahmen unserer heutigen außerordentlichen Mitgliederversammlung wurden einige Positionen innerhalb des Vorstands neu besetzt.

Die neue Vorstandschaft setzt sich nun wie folgt zusammen: 

1. Vorsitzender Andreas Bender
2. Vorsitzende Christine Weilacher
Kassenwart Dennis Halbritter
Ausbildungsleitung Peter Kluge
Zugführer Josef Stemler
Medienwart Ronny Feth
Schriftführer Katharina Clemens

 

Die neuen Vorstandsmitglieder heißen wir hiermit herzlich Willkommen und freuen uns auf eine gute, nachhaltige und effiziente Zusammenarbeit!

Zudem wurden im Rahmen der a.o. Mitgliederversammlung auch die Ämter des Mitgliedersprechers (Christine Freiheit) bzw. seines Vertreters (Christine Seebach) neu besetzt. Auch hier wünschen wir den Beiden einen guten Start und viel Erfolg in ihren neuen Ämtern.

Alljährliches meet and greet mit vielen Informationen zu den Katastrophenschutz Einheiten des Landkreises Kaiserslautern. Gestern war es wieder soweit. Unter der Leitung der Kreisbeigeordneten Frau Gudrun Heß-Schmidt konnten die Einheiten des KatS am Jahresrücknlick 2016 mit ca. 200 Einsatzkräften teilnehmen. Unsere drei RHS-KL Staffelkollegen Max Hein, Dietmar Klein und Hans-Jürgen Schäuble wurden in diesem Rahmen für 10 Jahre ehrenamtliche Arbeit in der Rettungshundestaffel geehrt. Herzlichen Glückwunsch und herzlichen Dank sagen Euch auch nochmal auf diesem Weg Eure Kollegen.

20170211 190655 20170211 190735  20170211 193930 20170211 193931 20170211 194521

20170211 192304 20170211 193629 20170211 190455 20170211 190431 

20170211 190517

heute Nacht um ca. 02:00 schrillten die Alarmglocken. Alarm für die

Rettungshundestaffel. Eine vermisste Person in Merzalben ... am Ziel angekommen erreichte und dann die freudige Nachricht - vermisste Person wurde unterkühlt aber unverletzt aufgefunden.

Wir waren mit 12 Personen und 7 Hunden Vor-Ort

weitere Infos: http://www.t-online.de/regionales/id_79883944/frau-verlaeuft-sich-im-wald-suche-in-der-nacht-erfolgreich.html?wa

wecker

heute Abend um 18:45 sind wir in der 'Landesschau Rheinland-Pfalz' erneut in einem ca. 4 minütigen Bericht 'Wetter bei der Rettungshundestaffel Kaiserslautern' zu sehen. Also nicht verpassen, wer mehr von unserer Arbeit sehen möchte ! 

 

 15253617 973195976158337 3559222489445281587 n 15541317 973196056158329 6168947303806567358 n 15590644 973196266158308 6863113266625228168 n 15665625 973196002825001 8021787363214674050 n 15665704 973196226158312 872023207899488686 n 15665829 973196189491649 641699674200356081 n

Auch am gestrigen zweiten Tag unserer alljährlichen Weihnachtssammlung sind wir beeindruckt von dem ungeheuren feedback der Bevölkerung. Erneut war das Interesse an unserer Arbeit und an unseren Hunden enorm groß. Ganz besonders freuen wir uns über einige, bereits aus der ersten Sammlung bekannten Gesichtern. Viele von Euch nutzen die Gelegenheit am zweiten Wochenende in Folge uns und unsere Hunde kennenzulernen.

Speziell hervorzuheben ist die Resonanz, die uns auf den Zulauf nach dem Betze Spiel erreichte. Wir wurden förmlich überrannt von den besten Fans der Liga. Trotz Unentschieden ließen sie sich nicht unterkriegen und traten in Scharen an unserem Infostand heran. Sehr viele zeigten nicht nur ihre Verbundenheit zum Verein sondern auch zu den ehrenamtlichen Rettungshundlern ihrer Stadt. Vielen herzlichen Dank also auch hier noch einmal an die Fans mit Herz !

Wir beschließen mit dem Ende unserer Sammlung auch unser Ausbildungsjahr 2016 und wünschen Euch und Euren lieben ein besinnliches Weihnachtsfest und ein erfolgreiches und glückliches Jahr 2017

b9646768 bb40 41d2 a4d3 fafcbb2e315f 4f3ffd87 c65f 43e9 8c20 599a2ea1d02c dae0ed8c 94b4 4507 835c 5a9252904a7e db47099e 6745 481c a50e 8c7c44fade16

gestern haben wir an einem sonnigen, aber sehr kalten Samstag die Möglichkeit erhalten, Euch und vielen weiteren interessierten Menschen alles über uns, unsere Hunde und unsere Arbeit zu berichten. Der Andrang und die Unterstützung der Bevölkerung war enorm. Es verging kaum eine Minute, in der wir nicht angesprochen oder befragt wurden oder uns ganz einfach nur für unsere ehrenamtliche Arbeit Anerkennung und Dank ausgesprochen wurde. Das war PHANTASTISCH und wir sind dadurch ...sehr geehrt und sehr gerührt.

Gleichzeitig wurden unsere Sammelkassen fleißig befüllt, so daß wir auch nächstes Jahr wieder mit unserer Arbeit fortfahren können.

Aller herzlichsten Dank an alle Unterstützer und Interessierten, frohe Feiertage und den ehrlichen Wunsch unsere Arbeit und unsere Hunde nie in Anspruch nehmen zu müssen.

Euer Team der Rettungshundestaffel Kaiserslautern - der Staffel aus Eurer Region

PS: wer es am 03.12.2016 nicht geschafft hat uns zu besuchen, hat am kommenden Samstag, den 10.12 2016 vor der Kreissparkasse Kaiserslautern zwischen 09:00 und 17:00 noch einmal die Möglichkeit und Rede und Antwort stehen zu lassen.

15241945 961405710670697 2723075060489123304 n 15283935 961405780670690 263119933378642184 n 15337443 961405757337359 4324240990069650089 n 15356538 961405740670694 8117668095050754357 n 15337458 961405804004021 2232569638358242919 n